The Final Countdown

Ein Parkplatz in der Steiermark. Der Zufall führt mich hierher, der Anlass gehört nicht zu meiner täglichen Routine. Und dann steht er plötzlich vor mir und ich hör das Lied…

We’re leaving together
But still it’s farewell
And maybe we’ll come back
To earth, who can tell?

Ein unscheinbarer alter VW Passat Variant. Der „geliftete Nasenbär“. Verkauft Mitte der 90er Jahre und auf dem Weg ins Oldtimer-Alter. Auf den ersten Blick – Jo eh… Ein zweiter Blick und… Dem fehlt der EU-Balken auf dem Kennzeichen. Das gab´s so nur bis 2002, also hat der Wagen zumindest seit 20 Jahren den selben Besitzer. Beim dritten Blick fällt der Pflegezustand auf. Das typische VAG-Tornadorot nicht ausgeblichen oder stumpf, originale Radkappen, kein fragwürdiges Tuning oder Anzeichen von Verbastelung. Auf den vierten Blick fällt die Entscheidung… Das Ding wird für die Nachwelt festgehalten. Denn es ist ein heute ausgestorbenes, Mitte der 1990er Jahre aber sehr beliebtes Sondermodell „Europe“.

I guess there is no one to blame
We’re leaving ground
Will things ever be the same again?

In meiner Jugend waren sie überall. Die Golf 3, Vento und Passat Sondermodell „Europe“. Man rätselte damals, ob das wegen der EU oder wegen Europa im Allgemeinen gedacht sei. Bis mich jemand aufgeklärt hat, dass das wohl ein Sondermodell zu Ehren der schwedischen Rockband Europe wäre. Danach kamen die Sondermodelle „Bon Jovi“, „Pink Floyd“ und „Rolling Stones“. Dann hat sich´s aufgeklärt. Mein Onkel hatte damals einen neuen Vento „Europe“. Auch in diesem Rot, auch mit dem rappelig-lauten TDI. Und nur echt mit den Aufklebern, die aber schon nach 10 Jahren von der Witterung und diversen Waschanlagen entfernt wurden.

We’re heading for Venus and still we stand tall
‚Cause maybe they’ve seen us and welcome us all, yea
With so many light years to go and things to be found
I’m sure that we’ll all miss her so

Nach 25 Jahren auf der Straße hat dieses Ding immer noch seinen originalen „Europe“-Aufkleber. Beachtlich, Respekt an den Besitzer. Und ein eigenes Foto wert. Denn auch in der sehr rührigen und riesengroßen VW-Szene gibt´s vergessene Helden, die sang- und klanglos verschwinden. Beim ersten Googeln nach besagtem Sondermodell wirft das Internetz keine brauchbaren Resultate aus. Keine Fotos, keine Daten, keine Details. Ist ja auch kein VR6 Syncro. Und selbst wenn der eine oder andere „Facelift-Nasenbär“ erhalten bleiben sollte… Im Zuge von Nachlackierungen oder Tuningsünden sind zumindest die damals so häufigen Aufkleber längst verschwunden.

It’s the final countdown
The final countdown
The final countdown
(The final countdown)
Ohh ho ohh

Und so bleibt zu hoffen, dass der letzte Zeitzeuge der langsam cool werdenden 90er noch möglichst lange mit seinem offensichtlich sehr peniblen Besitzer unfallfrei durch die Lande nagelt. Dann sollte es direkt in Sammlerhände gehen, die ihn genau so lassen, wie er ist. Ohne Teilnahme beim Pothole-Rodeo durch den Balkan, ohne Gewindefahrwerk und schwarze Rückleuchten, ohne Neulackierung in Lamborghini-Grün und ohne peinlichen „Wörthersee- Ich war dabei“ Aufkleber. Bisher hatte er Glück und wenn sein erster Besitzerwechsel auch so vorteilhaft über die Bühne geht, wird aus ihm ein echter Survivor.

Moment… Da war doch auch was?

Veröffentlicht von Lukas

Mit Herz und Hirn - immer hinterm Lenkrad und am Puls der Straße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: