Unserana foahrt Japana?

Korrekt. Mittlerweile seit Jahrzehnten und aus Überzeugung. Aber interessiert das überhaupt jemanden?

Die Zeiten haben sich geändert. Japanische Marken und Modelle kommen langsam aber sicher nicht nur in der Oldtimerszene an, sondern auch im Radio. Als Beweis für diese gewagte These habe ich einen Link für euch:

Zusammen mit dem Oldtimerszene-Insider Jürgen „Schreckschrauber“ Splet, dem AutoRevue-Oldtimerexperten Martin Strubreiter und dem Mazda-Händler und Sammler Rupert Mandl stand euer Lieblings-Autor Rede und Antwort zum Thema „Japanische Autos in Österreich“ im Allgemeinen und „Japaner als Klassiker?“ im Besonderen.

Hört rein, es lohnt sich. Fast 20 Minuten Wissenswertes und Unterhaltsames rund um die Welt japanischer Automobile.

Lukas

Veröffentlicht von Lukas

Mit Herz und Hirn - immer hinterm Lenkrad und am Puls der Straße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: